Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Kleine Infopost Nr. 12 // Oktober 2020                                                                      
07.10.2020
Liebe Leser*innen,

willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Newsletter-Kurzformats, der Kleinen Infopost. Hier haben wir Ihnen aktuelle, auch kurzfristige Veranstaltungshinweise zusammengestellt. Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

Ihr Team der LKB Hessen e.V.


Übersicht
  1. Neues aus der LKB Hessen
  2. Neues aus den Freiwilligendiensten
  3. Fortbildungen, Ausschreibungen und Veranstaltungen
  4. Stellenausschreibungen

Neues aus der LKB Hessen
// Antragsfrist endet bald
Noch bis zum 11.10.2020 können sich alle, die Projekte im Bereich der Kulturellen Bildung anbieten, um die Landesfördermittel aus dem "Kulturkoffer" bewerben. Angesprochen sind vor allem Angebote, die Kindern und Jugendlichen zwischen 10 bis 16 Jahren kulturelle Teilhabe ermöglichen, aber auch generationenübergreifend wirken.
Weitere Informationen.

// LandKulturPerlen - Von Lahnau bis Elz, von Babenhausen bis Oberzent!
Im ersten Durchgang der neuen LandKulturPerlen-Regionalstellen Mitte und Süd wird der Fokus auf zwei Landkreise pro Regierungsbezirk gerichtet. Der Regionalbeauftragte für Mittelhessen, Sebastian Hartings, wird die Akteure der Kulturellen Bildung in den Landkreisen Limburg-Weilburg und Lahn-Dill aufsuchen und unterstützen. Sein Kollege für Südhessen, Markus Daum, widmet sich den Landkreisen Darmstadt-Dieburg und Odenwald. Gerne können Sie bei Fragen, Anregungen oder Ideen als Multiplikator oder aktiver Akteur aus diesen Landkreisen Kontakt zu uns aufnehmen.
Weitere Informationen und Kontakt zu den LandKulturPerlen.


Neues aus den Freiwilligendiensten
// Erhöhung in den Freiwilligendiensten
Das Bundeskabinett hat den Eckpunkteentwurf zum Bundeshaushalt 2021 beschlossen. Die Eckwerte im Haushalt des BMFSFJ enthalten die Aufwüchse im FSJ und im BFD in Höhe von insgesamt 65 Millionen Euro. Die Erhöhung der Bundesmittel ist im FSJ bereits mit der Anhebung der Pauschale für die pädagogische Begleitung umgesetzt worden. Im BFD steht die Erhöhung der Pauschale für die pädagogische Begleitung ebenso noch aus wie die Einführung einer Mobilitätspauschale. Ausstehend ist ebenfalls noch eine Richtlinie zur Geltendmachung des Assistenzbedarfs. Die hierfür in den Freiwilligendiensten bereitgestellten Gelder betragen in FSJ und BFD jeweils drei Millionen Euro. (Quelle: BKJ e.V.)
Zur Pressemitteilung des BMFSFJ.


Fortbildungen, Ausschreibungen und Veranstaltungen
Bitte informieren Sie sich zu gegebener Zeit beim jeweiligen Veranstalter, ob die nachfolgend genannten Termine stattfinden.
// Themenausschreibungen im Rahmen von NEUSTART KULTUR mit Online-Beratungsterminen
Der Fonds Soziokultur fördert aus Mitteln des BKM-Programms NEUSTART KULTUR mit insgesamt 10 Millionen Euro in den Jahren 2020 und 2021 partizipative Kulturprojekte in ganz Deutschland. Im Rahmen des Programms wird es mindestens vier Themen-Ausschreibungen geben. Zur Antragsberatung und zu den Themenausschreibungen werden Onlinetermine angeboten. Am 07.10. (!) und 21.10. werden diese speziell für die aktuelle Themen-Ausschreibung "Netzwerke und Neue Schnittstellen" (Frist: 31.10.!) stattfinden.
Weitere Informationen zu den Ausschreibungen und Online-Beratungsterminen.

// Online-Fachtag "mitgestalten - Die Zukunft der kulturellen Bildung", 21.10.2020
Die Welt ist nicht mehr in analog und digital zu trennen. Das erfordert Veränderungen, die auch in der kulturellen Bildung tiefgreifend sind. Mit dem Input einer Zukunftsforscherin, in Workshops und interaktiven Diskussionen gibt die Veranstaltung der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg Einblicke in digitale kulturelle Bildungsangebote, diskutiert die Wertebildung in einer zunehmend digitalen Welt und skizziert die Zukunftsperspektiven der kulturellen Bildung. Passend zum Titel "mitgestalten" ist die Tagung interaktiv angelegt.
Weitere Informationen und Anmeldung (bis 18.10.2020).

// Förderprojekt "Mein Land - Zeit für Zukunft" mit Online-Beratungsteminen
Das Projekt "Mein Land - Zeit für Zukunft" fördert Schreib-, Foto-, Audio-, Medienwerkstätten und Ausstellungen, die 2021 und 2022 mit 12- bis 18jährigen bildungsbenachteiligten Jugendlichen, unterstützt durch Fachkräfte und Ehrenamtliche, außerschulisch durchgeführt werden sollen. Für die laufende Antragsfrist gibt es in den kommenden Tagen noch die Möglichkeit, sich zu festen Zeiten online beraten zu lassen. Online-Beratung am 07. (!), 08. und 13.10.2020.
Weitere Informationen und Antragstellung (bis 18.10.2020) sowie Termine der Online-Infoveranstaltungen.

// Web-Talks "Diversität in Kultur und Kulturpolitik", dienstags im Oktober und November
Wie stellt sich ein Kulturbetrieb diversitätsorientiert auf? Welche Fallstricke gibt es? Welche positiven Beispiele für die Förderung von Diversität existieren bereits im Kulturbereich? Wie gelingt eine diversitätsorientierte Organisationsentwicklung? Die kostenlose Web-Talks-Reihe der Kulturpolitischen Gesellschaft widmet sich dieses Mal dem Themenkomplex "Diversität in Kultur und Kulturpolitik". Nächster Termin: 13.10.2020.
Weitere Informationen und Anmeldung.

// Weiterbildungsformat "Meine digitale Welt - meine Freiheit, meine Verantwortung", 26.10.-22.11.2020, online
Am 26.10. startet das kostenlose digitale Weiterbildungsformat MOOC (Massive Open Online Course) des Hessischen Volkshochschulverbands und dem Zentrum Bildung der EKHN zum Thema "Meine digitale Welt - meine Freiheit, meine Verantwortung". In der Schnittstelle von Politischer Bildung und Digitalisierung wird hierbei die Rolle aller Beteiligten im Kontext einer zunehmend digitalisierten Welt thematisiert. Unterstützt von zahlreichen Institutionen und Expert*innen soll dieses offene Bildungsangebot den kritischen Blick auf Chancen und Gefahren der Digitalisierung für Gesellschaft und Demokratie lenken.
Weitere Informationen und Anmeldung.

// Antragstellung für den Kultursommer Mittelhessen 2021
Für den Kultursommer Mittelhessen, der vom 15.06. bis 30.09.2021) in den Landkreisen Gießen, Lahn-Dill, Wetterau, Vogelsberg, Limburg-Weilburg, Marburg-Biedenkopf stattfindet, können noch Veranstaltungen eingereicht werden. Die geförderten Veranstaltungen sollen zeigen, dass es in Mittelhessen nicht nur herausragende Kunst, sondern auch außergewöhnliche Spielstätten in einer bemerkenswerten Landschaft gibt. Mit der Ausschreibung sind die im Einzugsbereich des Kultursommers liegenden Kulturvereine, gemeinnützige Initiativen, Kommunen und Kulturämter aufgerufen, sich für Veranstaltungen mit professionellen Künstler*innen zu bewerben.
Weitere Informationen und Bewerbung (bis 31.10.2020).

// Förderprogramm "Gemeinsam wirken in Zeiten von Corona."
Die Deutsche Stiftung Ehrenamt und Engagement (DSEE) fördert im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kurzfristig verschiedene Projektvorhaben in den Bereichen Nachwuchsgewinnung, Strukturförderung in ländlichen Regionen sowie Innovation und Digitalisierung in der Zivilgesellschaft.
Weitere Informationen und Antragstellung (bis 01.11.2020).

// Förderprogramm "KULTUR.GEMEINSCHAFTEN" für digitale Content-Produktion in Kultureinrichtungen
KULTUR.GEMEINSCHAFTEN will insbesondere kleinere, auch ehrenamtlich geführte Kultureinrichtungen sowie Projektträger mit eindeutig kultureller Ausrichtung kurz- und mittelfristig in die Lage versetzen, ihre Arbeit sowie die Ergebnisse ihrer Arbeit digital zu dokumentieren, ggf. inhaltlich sowie technisch aufzubereiten und in ansprechender Form im Internet und in den sozialen Medien zu veröffentlichen.
Weitere Informationen und Antragstellung (bis 15.11.2020).

// "Global Education Week", 16.-20.11.2020
Die Global Education Week lädt dieses Jahr unter dem Motto "It’s our world. Let‘s TAKE ACTION!" dazu ein, sich aktiv an der demokratischen und nachhaltigen Gestaltung unserer Gesellschaft zu beteiligen. Vor allem junge Menschen und ihre Vorstellungen sind gefragt. Wir suchen Initiativen, gerne auch in digitaler Form, die informieren und dazu anregen, gemeinsam aktiv zu werden, z. B. Workshops, Vorträge, Videoclips. Der Zeitraum vom 16. bis 20. November stellt den Höhepunkt der Aktionswoche dar, doch Projekte können auch vor oder nach der eigentlichen Global Education Week durchgeführt werden.
Weitere Informationen.

// "Kultur für alle? Kultur mit allen!"Jahrestagung der Wissensplattform Kulturelle Bildung Online, 30.11.-01.12.2020, Remscheid
Wie kann Kulturelle Bildung nicht nur alle erreichen, sondern Konzepte entwickeln, mit denen junge Menschen aus unterschiedlichen Milieus gemeinsam künstlerisch-kreativ werden? Die Tagung Kulturelle Bildung Online blickt auf die Entwicklung neuer milieu- und damit auch stadtteilübergreifender kultureller Bildungskonzepte, die es jungen Menschen ermöglichen sollen, Verständnis für unterschiedliche Lebenswelten und Ausgangssituationen zu entwickeln.
Weitere Informationen und Anmeldung.

// Projektausschreibung 2021 "Der Planet in deinen Händen"
Kein anderes Thema treibt die junge Generation derzeit so um wie der Klimawandel. Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) begrüßt dieses Engagement junger Menschen und möchte sie darin mit einer neuen Projektausschreibung unterstützen. Projekte können durchgeführt werden von Einrichtungen, Jugendverbänden, Organisationen und Vereinen in den Bereichen Jugend- und Erwachsenenbildung, Kultur, Sport, Wissenschaft, Medien, Schul-, Hochschul- und Berufsbildung, Schulklassen, Partnerschaftskomitees und Gebietskörperschaften sowie von jungen Erwachsenen ab 18 Jahren als Einzelantragsteller*innen.
Weitere Informationen und Antragstellung (bis 01.12.2020).

// Orientierungshilfe für Präsenz-Jugendbegegnungen
Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) hat eine Handreichung zum Umgang mit Präsenz-Jugendbegegnungen in der Corona-Pandemie herausgegeben. Die Orientierungshilfe richtet sich an Veranstalter von Maßnahmen der Internationalen Jugendarbeit im In- und Ausland, die unter den aktuellen Bedingungen die Durchführung einer internationalen Jugendbegegnung / Maßnahme als Präsenzformat planen.
Weitere Informationen.

// Studie "Zukunft der schulischen Bildung 2050" online
Das Fields Institute und die Stiftung Mercator haben zum Abschluss ihrer groß angelegten Studie "Zukunft der schulischen Bildung 2015" eine öffentliche Diskussion im Livestream durchgeführt. Dieser kann weiterhin online angesehen werden.
Weitere Informationen.


Stellenausschreibungen
// Finanz- und Verwaltungsreferent*in
Bewerbungsfrist: 15.10.2020
Die Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V. sucht zum 15.01.2021 eine*n Finanz- und Verwaltungsreferent*in (20 Std./Woche). Arbeitsort ist Frankfurt am Main.
Weitere Informationen zur Stellenausschreibung.

// Wissenschaftliche Stellen
Bewerbungsfrist: 20.10.2020
Im Rahmen des durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts "Edu.GR - Europalernen in transnationalen Bildungsräumen" sind an der Universität Trier zum 01.12.2020 mehrere Stellen zu besetzen:
- Am Arbeitsbereich Didaktik der Gesellschaftswissenschaften: Ein*e Projektkoordinator*in (Vollzeit) und ein*e wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Teilzeit).
- Am Arbeitsbereich Didaktik der deutschen Sprache / Deutsch als Zweit-und Fremdsprache: Ein*e wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Teilzeit).

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.
- Geschäftsstelle -
Kaiserstraße 56 | 60329 Frankfurt a.M.

Redaktion Newsletter
Ingrid Breuers | breuers@lkb-hessen.de
Susanne Hilf (V.i.S.d.P.) | hilf@lkb-hessen.de
Telefon: 069.175372.355 | Fax: 069.175372.359