Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Newsletter Nr. 42 // Juli 2022                                                                      
18.07.2022
Liebe Leser*innen,


der letzte Newsletter vor der Sommerpause bietet Ihnen eine Auswahl von kurzfristigen Veranstaltungen, aber auch einen Ausblick
auf das, was der Kulturbetrieb im Spätsommer und Herbst zu bieten hat.

Wir möchten Ihnen auch die eindringliche Rede
ans Herz legen, die die kulturpolitische Sprecherin der Grünen im Hessischen Landtag, Mirjam Schmidt MdL, gehalten hat. Sie stellt die Kultur im ländlichen Raum und die Förderprogramme Kulturkoffer und LandKulturPerlen in den Fokus. Die Rede können Sie sich als Video hier anschauen.


Das Team der LKB Hessen wünscht Ihnen einen schönen und erholsamen Sommer!


Übersicht
  1. Neues aus der LKB Hessen
  2. Förderprogramme, Ausschreibungen und Veranstaltungen
  3. Stellenausschreibungen

Neues aus der LKB Hessen
 // Tagung: Jenseits der Metropolen, 18. Juli
Heute findet in Gießen die Tagung "Jenseits der Metropolen" statt, die vom Hessischen Museumsverband, dem LV Hessen im Deutschen Bibliotheksverband, dem Hessischen Volkshochschulverband und dem Oberhessischen Museum unter Mitarbeit der LKB Hessen, Prorgramm LandKulturPerlen, organisiert wird. Die teilnehmenden Akteure tauschen sich aus, wie im ländlichen Raum kulturelle und soziale Orte geschaffen werden können, die Menschen im besten Sinne "Heimat(en)" bieten. Wir berichten Ihnen im Nachgang gerne von den Ergebnissen der Veranstaltung!

// Kultur macht stark
Die Servicestelle "Kultur macht stark" Hessen plant derzeit Veranstaltungen in ganz Hessen, um über die Neuerungen in den nächsten fünf Jahren im bundesweiten Förderprogramm zu informieren. Geplant sind derzeit drei Termine in der letzten Sommerferienwoche. Alle Infos, genaue Orte und Zeiten werden demnächst auf der Webseite der Servicestelle veröffentlicht.

// Interesse am FSJ oder BFD Kultur? Noch Plätze verfügbar - jetzt anmelden!
Für den neuen Jahrgang im Freiwilligendienst Kultur & Bildung, der am 1. September 2022 beginnt, sind in Hessen noch Plätze verfügbar. Die Einsatzstellen freuen sich auf engagierte Interessent*innen! Hier ist eine Übersicht über die aktuell noch freien Einsatzplätze. Eine Anmeldung ist über das bundesweite Anmeldeportal möglich.


Förderprogramme, Ausschreibungen und Veranstaltungen
// Bitte informieren Sie sich zu gegebener Zeit beim Veranstalter, ob die genannten Termine stattfinden.
// Restmittel für Projekte "Total digital" (dbv) - Jetzt noch bewerben!
Bei "Total digital!" werden im Rahmen von "Kultur macht stark" Projekte Kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche von 3 bis 18 Jahren mit einer Fördersumme zwischen 1.500 und 25.000 Euro bundesweit gefördert. Beim Deutschen Bibliotheksverband (dbv) sind noch wenige Restmittel für das Jahr 2022 zu vergeben: Projekte im Herbst 2022 könnten davon noch profitieren! Bis Dezember müssen diese abgeschlossen sein.
Weitere Informationen.
// Heute: Tag der Musik "Hier spielt die Musik" 18. Juli 2022 (Land Hessen)
Das Hessische Kultusministerium plant mit dem Landesverband Hessen des Bundesverbandes Musikunterricht, dem Landesmusikrat Hessen und dem Hessischen Rundfunk ein Aktionspaket, das für die musikalische Arbeit an den Schulen werben soll. Der Auftakt der Aktion "Hier spielt die Musik" findet heute, am 18. Juli statt. An diesem Tag sind  alle Schulen eingeladen, ihre kreative Interpretation der Europa-Hymne aufzuführen.
Weitere Informationen.

// Kalenderwettbewerb "Feels like Hessen" (Land Hessen)
Noch bis zum 31. Juli ist die Teilnahme am Kalenderwettbewerb möglich. Zum dritten Mal suchen wir wieder spannende Interpretationen zum Thema "Feels Like Hessen". Wir wünschen uns von den Teilnehmer*innen inhaltlich herausragende und formal ausgezeichnete Visualisierungen. Gefragt ist ein überraschender Blick auf Hessen. Eine kreative Sichtweise, die den Betrachtenden neue Perspektiven eröffnet.
Weitere Informationen.
// Hessischer Leseförderpreis (Land Hessen)
Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst schreibt erneut den mit 15.000 Euro dotierten Leseförderpreis aus. Bewerben können sich hessische Bibliotheken, Schulen, Vereine und weitere gemeinnützige Einrichtungen, die sich in besonderer Weise um die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen verdient gemacht haben. Bewerbungen sind bis 31. August möglich.
Weitere Informationen.
// Engagement-Reporter*innen (Land Hessen)
Die Landesstiftung "Miteinander in Hessen" hat das Projekt Engagement-Reporter*innen entwickelt, das gemeinsam mit der Medienanstalt Hessen (LPR Hessen) umgesetzt wird. Es geht darum, Videos in die Vereinsarbeit einzubinden und engagierten Jugendlichen das dafür erforderliche Know-how zu vermitteln. In den kostenfreien Seminaren lernen Jugendliche Tools und Skills zur Produktion von Videobeiträgen kennen, um ihr freiwilliges Engagement anschließend ins richtige Licht rücken zu können. Anmeldungen sind jederzeit möglich!
Weitere Informationen.
// Hessischer Tag der Nachhaltigkeit, 29. September 2022 (Land Hessen)
Am 29. September findet der Hessische Tag der Nachhaltigkeit statt. Mit einer bunten Mischung aus unterhaltsamen, informativen und interaktiven Aktionen machen zahlreiche Veranstalterinnen und Veranstalter das Motto "Nachhaltig. Bunt. Lebenswert. Aktiv Hessen gestalten." und das Leitbild der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen (NHS) erlebbar.
Weitere Informationen.
// Aufholpaket Kulturelle Bildung 2022 (BKJ)
Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) fördert gemeinsam mit ihren Mitgliedern Projekte, die Gemeinschaftserlebnisse ermöglichen, Freude bringen, Ankommen ermöglichen und kulturelle Teilhabe und Engagement unterstützen. Diese Förderung wird durch das Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" der Bundesregierung aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes ermöglicht. Neu ab Mitte Juli 2022: Es sind Zusatzmittel für Projekte möglich, die gezielt ukrainische junge Menschen ansprechen. 
Weitere Informationen.
// Online-Infoveranstaltung Deutsch-Afrikanischer Jugendaustausch, 28. Juli 2022 (DAJW)
Das Deutsch-Afrikanische Jugendwerk (DAJW) fördert Begegnungsprojekte zwischen Jugendgruppen aus Deutschland und afrikanischen Ländern. Thematisch soll es in den Projekten immer um die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) gehen. Während der Online-Infoveranstaltung bietet das DAJW Interessierten die Möglichkeit, im Vorfeld einer Antragstellung einen Überblick über die Inhalte von Teams up! zu bekommen und Fragen rund um ihr Projektvorhaben zu stellen. Anmeldung bis 27. Juli möglich.
Weitere Informationen.
// Kirchturmdenken 2.0“ – Soforthilfeprogramm Sakralbauten (Wider Sense Trafo)
Die zweite Förderphase für Projekte, die bis 31.12.2022 abgeschlossen sind, hat begonnen. Ziel des Soforthilfeprogramms ist es, (ehemalige) Sakralbauten und Klosteranlagen als Orte für Kulturangebote, Kulturvermittlung und kulturelle Bildung auch in strukturarmen ländlichen Regionen zugänglich zu machen, regionale Zugehörigkeit und gesellschaftliche Integration zu stärken und die Lebensqualität vor Ort zu verbessern.
Weitere Informationen.
// FuturE - das Zukunftsprogramm für junge Führungskräfte im Ehrenamt (DSEE)
Noch bis 21. August können sich junge Engagierte für das Förderprogramm bewerben. Mit dem Programm werden junge Erwachsene auf ihrem Weg in ehrenamtliche Leitungspositionen in ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung unterstützt. Dabei stehen Management- und Führungsthemen ebenso im Fokus wie fachliche Aspekte.
Weitere Informationen.
// Online-Seminar "Online-Fundraising für Kulturprojekte, 13. September (Kulturbüro Rheinland-Pfalz)
Dieses Online-Seminar gibt einen Überblick über das Online-Fundraising, was damit möglich ist, aber auch welche Herausforderungen damit nicht gelöst werden. Sie lernen die wichtigsten Schritte kennen, die Sie anpacken müssen, um Online Unterstützung zu gewinnen.
Weitere Informationen.
// Woche des bürgerschaftlichen Engagements, 9.-18. September 2022 - Jetzt eintragen!
Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements findet vom 9. bis 18. September statt. Planen Sie eine Aktion oder Veranstaltung rund um die Engagement-Woche im September? Dann tragen Sie diese in den Engagement-Kalender ein. Dabei ist egal, in welchem Themenfeld Sie sich engagieren. Und es ist auch egal, ob Sie sich allein, in Unternehmen, Stiftungen oder Verbänden beteiligen – jeder Beitrag zählt und ist wichtig.
Weitere Informationen.
// Festival "Augenblick mal!" 2023: Vorschlagverfahren (KJTZ)
Noch bis 15.08.2022 läuft das Vorschlagsverfahren für das Festival "Augenblick mal!" 2023. Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ) lädt Theater, Gruppen und Akteur*innen der Darstellenden Künste dazu ein, Vorschläge für das Festival einzureichen. Professionelle Theater aller Sparten (Schauspiel, Musiktheater, Tanz, Performance) in Deutschland, die für junges Publikum produzieren, sind aufgerufen, eigene Bühnenproduktionen vorzuschlagen. Ebenfalls vorgeschlagen werden können digitale Produktionen.
Weitere Informationen.
// Tanz- und Theaterfestival RAMPENLICHTER 2023 (Spielen in der Stadt e.V.)
Das Tanz- und Theaterfestival RAMPENLICHTER 2023 in München wirft seine Schatten voraus. Gesucht werden wieder lokale, bundesweite und globale Tanz- und Theaterproduktionen von und mit Kindern und Jugendlichen zwischen 6-27 Jahren. Einreichungen sind möglich in den drei Bereichen: "Bühne frei für junge Kunst", "Tanz- und Theaterproduktion im Feld der Kinder- und Jugendarbeit und der kulturellen Bildung" sowie als "Artist in Residence". Die Online-Bewerbung wird vom 1. November 2022 bis 10. Januar 2023 möglich sein.
Weitere Informationen.
// Kinder-Nachrichtenseite mit Ukraine-Spezial ("Blinde Kuh")
Die Kinder-Nachrichtenseite "Blinde Kuh" hat bereits im Frühjahr ein Ukraine-Spezial veröffentlicht, das seither laufend ergänzt und aktualisiert wird. Hier finden Kinder Informationen über das Leben in der Ukraine, insbesondere Berichte von Gleichaltrigen, Länderinfos, Informationen zum Hintergrund des Konflikts, zum Thema Frieden, aber auch Hilfsangebote. Außerdem bietet Blinde Kuh Linktipps für ukrainische Kinder zur Orientierung in Deutschland, zum Deutschlernen und Verstehen.
Weitere Informationen.
// Veröffentlichung "Kulturindikatoren - kompakt 2022"
Wir möchten wir Sie auf die Veröffentlichung "Kulturindikatoren | kompakt 2022" aufmerksam machen. In der Gemeinschaftsveröffentlichung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder sind ausgewählte Kennzahlen aus dem Projekt "Bundesweite Kulturstatistik" in kompakter Form zusammengefasst. Die Kennzahlen geben Auskunft über Kulturausgaben, über ausgewählte kulturelle Angebote und die Kulturnutzung sowie über die kulturelle Ausbildung und den Kulturarbeitsmarkt im Ländervergleich.
Weitere Informationen (Download).
// Energiepreispauschale (Bundesfinanzministerium)
Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat mit den obersten Finanzbehörden der Länder FAQs zur Energiepreispauschale (EPP) abgestimmt und klärt darin eine Reihe von Einzelfragen (FAQs "Energiepreispauschale (EPP)". Die Pauschale erhalten alle einkommensteuerpflichtigen Beschäftigen und Selbstständigen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob Sie für die entsprechenden Einkünfte tatsächlich Einkommensteuer zahlen. Anspruch auf die Zahlung hat jede Person, die irgendwann im Jahr 2022 eine der begünstigten Einkunftsarten erzielt hat. Auch Freiwilligendienstleistende erhalten die Pauschale.
Weitere Informationen (hier: Punkt 1).
// IT-Hotline für gemeinnützige Organisationen (DSEE)
Ihr Drucker im Vereinsheim geht nicht? Die Tabelle der Mitgliederverwaltung ist zerschossen? Das Smartphone Ihres Vorstands braucht ein Update? Sie wollen wissen, wie Sie in einer Videokonferenz eine Präsentation teilen können? Die IT-Hotline für gemeinnützige Organisationen hilft per E-Mail, per Telefon oder per Bildschirmübertragung – und das ohne Zusatzkosten für Ihren Verein.
Weitere Informationen.
// Tagungsdokumentation und Dossiers (kubi-online)
Auf kubi-online wurden neue Dossiers u.a. zu den Themen "Ästhetik - Digitalität - Macht" und "Handlungspraxis und ‑verantwortung in der Kulturellen Bildung" veröffentlicht, deren Beiträge Sie auf kubi-online nachlesen können.
// UN-Kampagne "Be seen, be heard" (Vereinte Nationen)
Um die politische Teilhabe junger Menschen zu unterstützen und ihre Stimmen im öffentlichen Leben zu stärken, haben die Vereinten Nationen in Zusammenarbeit mit dem Jugendbeauftragten eine Kampagne gestartet.
Weitere Informationen.

Stellenausschreibungen
// Regionalbeauftragte*r Süd (LKB Hessen)
Bewerbungsfrist: 31.07.2022
Für das Programm "LandKulturPerlen – Kulturelle Bildung in ländlichen Räumen" suchen wir zum 01.10.2022 eine*n Regionalbeauftragte*n (m/w/d) Süd mit 30 WS. Arbeitsort ist Darmstadt, mobiles Arbeiten ist in großzügigem Umfang möglich.
Weitere Informationen.
// Social Media Team (Bundesregierung)
Bewerbungsfrist: 20.07.2022
Für den diesjährigen Tag der Offenen Tür der Bundesregierung im August sucht das Bundesjugendministerium mehrere Mitarbeiter*innen (Redaktion, Fotografie, Videoredaktion und Redaktionsleitung), die das Social Media Team für diese Veranstaltung bilden.
Weitere Informationen.
// Verschiedene Stellen zu besetzen (BKJ)
Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) hat derzeit mehrere Stellen zu besetzen:
- Referent*in für Grundsatzfragen bei der BKJ (Berlin), Bewerbungsschluss: 20. Juli 2022.
- Assistenz der Geschäftsführung bei der BKJ (Remscheid), Bewerbungsschluss: 20. Juli 2022.
- Projektmitarbeiter*in für Förderprogramme in der Kulturellen Bildung (Berlin), Bewerbungsschluss: 1. August 2022.
- Bereichsleitung für den Fachbereich Kooperation, Bildung, Innovation bei der BKJ (Berlin), Bewerbungsschluss: 21. August 2022.
Weitere Informationen.
// Seminarsachbearbeitung und Projektleitung (Paritätisches Bildungswerk)
Bewerbungsfrist Sachbearbeitung: k.A.
Bewerbungsfrist Projektleitung: 30.07.2022
Das Paritätische Bildungswerk Bundesverband sucht ab Juli/August 2022 für die Seminarsachbearbeitung eine kompetente Fachkraft mit einer Wochenarbeitszeit von 20 bis 30 Stunden und ab 1.10. eine Projektleitung im Rahmen von "Kultur macht stark" im Umfang einer halben Stelle. Arbeitsort ist Frankfurt am Main.
Weitere Informationen.
// Projektleitung (Zirkus macht stark)
Bewerbungsfrist: 31.07.2022
Der Förderverband Zirkus macht stark sucht ab dem 15.09.2022 eine Projektleitung im Rahmen von "Kultur macht stark". Arbeitsort ist Berlin.
Weitere Informationen.
// Leitung der Geschäftsstelle (BuT)
Bewerbungsfrist: 31.07.2022
Der Bundesverband Theaterpädagogik e. V. (BuT) mit Sitz in Köln sucht ab sofort eine*n Mitarbeiter*in für die Leitung der Geschäftstelle (Teilzeit).
Weitere Informationen.
// Leitung der Geschäftsstelle (BMU)
Bewerbungsfrist: k.A.
Der Bundesverband Musikunterricht mit Sitz in Mainz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Leiter*in der Geschäftsstelle (Vollzeit).
Weitere Informationen.
// Wissenschaftliche Forschung / Künstlerische Forschung (ASSITEJ)
Bewerbungsfrist (Interessensbekundung): 25.08.2022
Die ASSITEJ vergibt eine Unterstützung für einen wissenschaftlichen oder künstlerischen Forschungsauftrag zum Thema Diversifizierungsprozesse in der Freien Szene der Kinder- und Jugendtheater.
Weitere Informationen.
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.
- Geschäftsstelle -
Kaiserstraße 56 | 60329 Frankfurt a.M.

Redaktion Newsletter
Ingrid Breuers | breuers[at]lkb-hessen.de
Susanne Hilf (V.i.S.d.P.) | hilf[at]lkb-hessen.de
Telefon: 069.175372.355 | Fax: 069.175372.359